Der Messerschmittkomplex

15,90 

Der Messerschmittkomplex. Ein Film von Edmund Bohr.

ISBN 978-3-89890-511-4 – DVD, Spielzeit ca. 90 Minuten, Sprache Deutsch, Bildformat 16 : 9, Dolby Digital.

Vorrätig

Artikelnummer: 978-3-89890-511-4 Kategorien: ,

Beschreibung

Zum ersten mal in bewegter Form:

Die Nachfolgeprojekte der Me 262 von 1944/1945.

Ein Dokument von Messerschmitt an Göring vom 28.11 1944 beweist, dass die Weiterentwicklung der Me 262 noch lange nicht abgeschlossen war.

Versuche mit Me 262 Mistel-Gespannen und der Me 262 mit Bomberkanzel waren sehr weit fortgeschritten.

Die Me 262 Schleppbomber, der Me 262 Knonenjäger, der Me 262 Bomber, Der Me 262 Nachtjäger, die Me 262 HG I, die Me 262 HG II, die Me 262 HD III, die Me 262 Mistel und die Me 262 Interceptor.

Welche Eigenschaften hatten diese Weiterentwicklungen?

Die Me 262 von Willy Messerschmitt war der erste einsatzfähige Düsenjäger der Welt. Alexander Lippisch entwickelte nur kurze Zeit später die Me 163, ein sogenanntes schwanzloses Flugzeug, den ersten Raketenjäger seiner Zeit. Die Engländer hatten die Gloster „Meteor“ und die Amerikaner die P 59 Airacobra. Wie weit waren diese Jets? Die Nachfolger der deutschen Ta 183 und der Me P 1101 kämpften im Koreakrieg gegeneinander. Es waren die amerikanische F 86 Sabre und die russische MIG 15.

Geschichtsdoku, DVD.

Zusätzliche Information

Gewicht 150 g
Größe 19 x 13.5 x 1.5 cm